Traditionell frischer Wind in Leipzig

Die Jungen Magazine auf der diesjährigen Buchmesse

Auch dieses Jahr wird die Kritische Ausgabe wieder auf der Leipziger Buchmesse ihre Hefte vorstellen. Vom 12. bis zum 15. März stehen junge Redakteurinnen und Redakteure den Messebesuchern Frage und Antwort, und zwar, wie bereits die letzten Jahre, zusammen mit der dahlemer verlagsanstalt in Halle 5, Stand E 404. Hier werden wir, neben älteren Ausgaben, erstmals auch das neue Heft zum Thema »Europa« der Öffentlichkeit präsentieren. Präsentieren werden wir, gemeinsam mit den Jungen Magazinen, zudem auch neue Prosa und Poesie. Unter dem Titel »Du bist nicht allein« findet am 14. März ab 12 Uhr eine Lesung statt, bei der Autoren der verschiedenen Literaturzeitschriften ihre Texte vorstellen, darunter der Schriftsteller, Dramatiker und Verleger Axel von Ernst und die junge flämische Autorin Els Moors. Die Kritische Ausgabe schickt ihren langjährigen Redakteur und Autor Crauss auf die Bühne. Im Anschluss an die Veranstaltung laden die Jungen Magazine ab 15 Uhr zu zwanglosem Plausch in loungiger Atmosphäre ins »mzin« (Paul-Gruner-Straße 64) ein. Neben Popcorn und Getränken servieren die Jungredakteure und -autoren allerlei Informationen aus dem Literaturbetrieb und stehen für Fragen rund um ihre Magazine zur Verfügung.

 

Spendenaufruf

Die »Kritische Ausgabe – Zeitschrift für Literatur im Dialog« sowie das Online-Magazin wird von einer jungen, ehrenamtlichen Redaktion betreut. Bitte helfen Sie uns mit einer Spende, mit unserer Arbeit weiterzumachen.

Detaillierte Hinweise für Spenden finden Sie im Impressum.

Wenn Sie mögen, können Sie uns auch ganz einfach unterstützen, während Sie online einkaufen, einen Flug oder Ihren nächsten Urlaub buchen – ohne, dass es Sie mehr als ein paar zusätzliche Mausklicks kostet. Wenn Sie vor dem Einkauf bzw. der Buchung über nachstehenden Button zu einem Online-Shop gehen und dort dann wie gewohnt einkaufen, bekommt die »Kritische Ausgabe« automatisch eine kleine Spende von etwa fünf Prozent des Einkaufswertes gutgeschrieben. Ihnen entstehen dadurch garantiert keine Mehrkosten!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!