Inhalt abgleichen

Der dunkelste Monat in Schweden

16 Uhr Växjö, es wird dunkel. Bereits zehn Minuten später hat sich vollkommene Dunkelheit über den Campus gelegt. Der November ist der dunkelste Monat in Schweden, denn erst im Dezember wird der einfallenden Dunkelheit mit tausenden Kerzen entgegengewirkt.


Die stufenweise Ankunft in der schwedischen Kultur

In ihrem zweiten ›Bericht aus Schweden‹ erzählt K.A.-Redakteurin Lina Rieth von einem Besuch auf der Göteborger Buchmesse und ersten Konversationen in denen bara svenska (nur Schwedisch) gesprochen wurde.


Välkommen till Sverige oder eher Welcome in Sweden! – Mina första veckor i Växjö

Erwartungen, Erfahrung und Erlebnisse einer Bonner Studentin in Växjö, Småland

Freitag, 26.08.2011, Ankunft in Växjö, der Stadt, die in ihrem Namen einige der beliebtesten Buchstaben des Schwedischen vereint. Mitten im Herzen Smålands wird K.A.-Redakteurin Lina Rieth ein Semester studieren und von dort aus in alle Himmelsrichtungen herauslaufen und Schweden erkunden. Von ihren Erfahrungen berichtet sie im kommenden halben Jahr regelmäßig an dieser Stelle.


 

Spendenaufruf

Die »Kritische Ausgabe – Zeitschrift für Literatur im Dialog« sowie das Online-Magazin wird von einer jungen, ehrenamtlichen Redaktion betreut. Bitte helfen Sie uns mit einer Spende, mit unserer Arbeit weiterzumachen.

Detaillierte Hinweise für Spenden finden Sie im Impressum.

Wenn Sie mögen, können Sie uns auch ganz einfach unterstützen, während Sie online einkaufen, einen Flug oder Ihren nächsten Urlaub buchen – ohne, dass es Sie mehr als ein paar zusätzliche Mausklicks kostet. Wenn Sie vor dem Einkauf bzw. der Buchung über nachstehenden Button zu einem Online-Shop gehen und dort dann wie gewohnt einkaufen, bekommt die »Kritische Ausgabe« automatisch eine kleine Spende von etwa fünf Prozent des Einkaufswertes gutgeschrieben. Ihnen entstehen dadurch garantiert keine Mehrkosten!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!