Inhalt abgleichen

Das große Durcheinander

Alexander Emanuely zeigt in zwei Bänden, wie umkämpft der Begriff ›Avantgarde‹ immer noch ist

Literatur über avantgardistische Bewegungen kennt keine Grenzen. Sie füllt in Bibliotheken bereits jetzt mehrere Regalmeter und nicht nur zu Jubiläen kommen neue Werke hinzu. Zuletzt erschienen beispielsweise zwei Bände, die gerade deshalb herausstechen, weil sie das Phänomen »Avantgarde« anhand von verschiedenen Biographien beleuchten und nicht zuletzt auch aus dem Blickwinkel linken Denkens und Handelns zur Entzauberung beitragen wollen.


Die Sängerin Katie Melua wird zurecht immer wieder in einem Atemzug mit anderen großen Nachwuchssängerinnen, wie zum Beispiel Norah Jones und Joss Stone, genannt. Längst ist sie wegen ihrer Stimme weltbekannt. Dass sie trotz ihrer internationalen Karriere immer wieder auch zu ihren georgischen Wurzeln zurückfindet, macht ihr aktuelles Album In Winter deutlich. In der Mischung aus Volksmusik und Blues lässt sich die junge Sängerin ganz neu entdecken.